Beate Schmidtke - Notenmappen für die 25-saitige Tischharfe, 
Seminare und kreative Accessoires für Musikfreunde 

Vom 8.-19.Juli werden alle Bestellungen innerhalb Deutschlands versandkostenfrei verschickt.

Neue Notenmappe "Trost und Segen" erhältlich

Seit 8.Juli ist die Notensammlung "Trost und Segen" mit 24 alten und neuen Glaubensliedern fertig - und zwar diesmal in Standardversion (25 Saiten) und passender Solo-Version (37 Saiten). Die detaillierte Titelliste finden Sie mit Klick auf das Bild.

Trost und Segen Standard: 48,00 € (Je Titel 2,00 €)

Trost und Segen Solo: 48,00 € (Je Titel 2,00 € / 2 Titel pro Blatt)

Noten für die Solo-Harfe (37-Saiten)

Durch die mehrstimmige Bearbeitung der Notenmappe "Lebensfreude" habe ich neue Sicherheit in der Erstellung von Solo-Noten gewonnen und möchte nun nach und nach für alle meine Notenmappen auch Solo-Noten anbieten, die sich besonders für das Zusammenspiel im Ensemble mit den zugehörigen Standard-Mappen eignen und im gleichen Design gestaltet sind. Bereits fertig: "Bella Italia" mit 22 Titeln, weitere Notenmappen folgen nach und nach.

Bella Italia Solo: 44,00 € (Je Titel 2,00 € / 2 Titel pro Blatt)

Das finden Sie auf meiner Webseite

Ich bearbeite Lieder und Musikstücke ausschließlich für die 25-saitige Harfe (Standard-Harfe). Dabei ist es mein Bestreben, die Musikstücke so zu notieren, dass sie auch für einen einzelnen Spieler voll und schön klingen.

Neue Musikstücke lernt man am besten durchs Hören. Deshalb versuche ich, zu vielen meiner Noten auch eine Videoaufnahme zu machen, welche ich dann auf meinem YouTube-Kanal zum Mitspielen veröffentliche.

Ich organisiere derzeit keine eigenen Seminare, lasse mich aber gern von Ihrer Harfengruppe einladen, um gemeinsam eine meiner Notenmappen zu erarbeiten.

Zum Ausgleich für die viele Computerarbeit bin ich gern kreativ tätig und biete verschiedene handgearbeitete Produkte unter "Zubehör" zum Kauf an.

Über mich

Ich heiße Beate Schmidtke, Jahrgang 1969, bin seit 30 Jahren verheiratet mit Torsten, Mutter von 4 Kindern, gläubige Christin, von Gott beschenkt mit vielen Talenten und kreativen Ideen, gelernte Physiotherapeutin, tätig in der Seniorenbetreuung im Pflegeheim, Bastlerin, Hobbymusikerin und Musikgeragogin. Ich musiziere gern auf dem Klavier, der Gitarre oder Flöte, probiere gern neue Instrumente aus (z.B. Mandoline, Ukulele und Akkordzither), ich liebe das Singen und bin seit 2016 begeistert für die musikalische Bearbeitung von Noten für die Veeh-Harfe (Zauberharfe, Bauer-Harfe, Harmonie-Harfe, Wantaluga-Harfe) - kurz: für die Tischharfe. Inzwischen sind etwa 400 Musiktitel von mir bearbeitet worden, die ich Ihnen auf dieser Webseite gern vorstellen möchte.

"beatus" kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "glücklich". Als mein Mann und ich uns vor vielen Jahren kennenlernten, absolvierte er gerade das Latinum und nannte mich fortan beatus. Ich habe diesen Namen bewusst für mein kleines Unternehmen gewählt, weil ich mich im Glauben an Jesus Christus wertvoll, glücklich und gesegnet fühle. Ich wünsche mir sehr, dass durch meine Musik der Segen an viele Menschen weitergegeben werden kann.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.